December 7, 2019

Der billigste Computer der Welt



Im Jahre 2010, lange bevor es den Raspberry Pi gab, suchten das Internetportal Nickles.de und der Computer:Club² den billigsten PC der Welt. Es war ein Wettbewerb mit dem Ziel, einen funktionierenden Rechner für weniger als 100 Euro zu bauen. In diesem Beitrag zeigen Cornelius Köpp und Michael Nickles zunächst einen Linux Rechner mit Windows Oberfläche und gehen dann auf den Wettbewerb ein. Weitere Informationen können auch unter http://www.nickles.de/c/s/wettbewerb-wer-baut-den-billigsten-pc-der-welt-664-1.htm abgerufen werden.

source

20 thoughts on “Der billigste Computer der Welt

  1. Billich will ich ! Ich hab mir vor einer ganzen Weile mal ein "China-Netbook" für 20 Euro zugelegt….. 🙂
    ( P.S. = Warum sind die Screenshots so verschwommen ? )

  2. Billig funktioniert eben auch billig! . OK OK.. jedem das seine… NICHTS FÜR SCHWACHE NERVEN!!! aber auch nichts für Leute die eine gescheit funktionierene Platform benötigen und sich nicht mit Betriebsystemen, Treibern, Adapter, und Kompatibilitätsproblemen auseinandesetzen wollen.

  3. Linux ist für mich ein NO GO, ich bin Spieler und da geht gerade im Jahr 2018 kein weg mehr an Windows 10 Vorbei. Ach und selbst 2010 Taugt dieser PC nichts 😀 1 GB RAM ist Lächerlich wenig, 20 GB HDD ein Witz, und die CPU, nicht der Rede wert.

  4. Also wen man sehr günstig einen PC haben will kann man einen Raspberry nehmen. Viel darf man nicht erwarten ohne KOdi wird Videos gucken im Browser schon kritisch.
    Ubuntu in WIn7 umzuwandeln ist so eine sache ja kann man machen aber dann solte man sich lieber an das Linux gewöhnen. Wen es stört das die Icons vom Fenster links sind die kann man ganz einfach ändern. Anfangs ist Ubuntu sehr umständlich aber man gewöhnt sich dran. WIndows ersetzen kann es icht aber darum geht es ja an sich auch nicht. Anfangs war Ubuntu für mich schwierig und es war nervig aber man muss es mal kennenlernen und dann geht langsam voran. Ubuntu ist einfach viel sicherer und besser wobei die Sicherheit vom User abhängig ist. Wen ich Windows boote bekomme ich mitlerweile Wut denn Ubuntu bootet einfach viel schneller und lädt nicht 250000 Dienste die eh keiner braucht oder einen auspionieren.

  5. Wir haben in der Schule ein paar PCs die Linux besitzen. Und genau die wollen immer nicht hochfahren. Was ist Linux nur für ein Müll??!!

Comments are closed.